Die Corona-App im Streit der Meinungen

Die Evangelische Akademie im Rheinland hatte am 14. Mai zu der Online-Veranstaltung „Die Corona-App im Streit der Meinungen“ eingeladen.

Die Aufzeichnung der Veranstaltungen finden Sie auf YouTube unter diesem Link: https://youtu.be/fBBAIn5Cxjg.

Hier finden Sie die Präsentation => CoronaApp

Vorgeschichte:
Seit Beginn der Ausgangsbeschränkungen Mitte März kursierte die Idee, der Ausbreitung von COVID 19 mit Hilfe der Standortdaten von Mobiltelefonen entgegenzuwirken. Anknüpfungspunkt war die bereits bestehende Praxis in anderen Ländern. In Hongkong, Taiwan, Südkorea, aber auch Polen gibt es bereits Quarantäne-Apps, denen aber unterschiedliche technische Konzepte zugrunde liegen. Die Lage der Entwicklung dieser App, die im Falle einer Ausbreitung wenigstens dessen Verbreitung eindämmen soll, ist allerdings unübersichtlich.
Der Referent Joachim Selzer beschreibt im Webinar die verschiedenen Vorschläge, deren Chancen und Risiken. Jochim Selzer arbeitet hauptberuflich als Linux-Applikationsadministrator bei einem internationalen Logistiker. Ehrenamtlich engagiert er sich beim Chaos Computer Club und veranstaltet dort u.a Praxisseminare zur IT-Sicherheit für Laien (Cryptoparties).

Geschrieben von Ulrike Knichwitz am 27. Mai 2020

Keine Kommentare zum Thema