Internet-Café wird Treffpunkt IT

Start am 2. Dezember 2020, aber erst nur per Telefon!

Das Internet-Café immer mittwochs von 9.00 bis 12.00 Uhr in den Räumen der Emmaus-Kirche auf dem Brüser Berg ist seit über zehn Jahren eine im ganzen Kirchenkreis bekannte Veranstaltung. Parallel zur Hilfe bei Computerproblemen hat nun auch die Smartphoneberatung Einzug gehalten. Einige Besucher nutzen das Internet-Café zum Abrufen ihrer Mails oder haben einfach nur etwas ausgedruckt und nebenbei eine Tasse Kaffee getrunken und geklönt.

Durch Corona wurde die Hilfe und Beratung in Ferndiagnose per Telefon durchgeführt, und das Café konnte auch nicht mehr stattfinden.

Nach den Sommerferien hat der Leiter, Karsten Bosse, nun die Beratung unter den Hygieneauflagen wieder aufgenommen. Das Café blieb aber weiterhin geschlossen.

Durch vermehrte Anfragen von Berufstätigen, die auch gerne Beratungen und Hilfestellungen benötigen, haben wir uns entschlossen, die Veranstaltung auf den späten Mittwochnachmittag von 16.00 bis 19.00 Uhr zu verlegen. Zusätzlich haben sich Thomas Heimsath, IT-Spezialist, und Sophie von Depka-Prondzynski, Smartphone-Kennerin, bereit erklärt, Karsten Bosse zu unterstützen.

Das Internet-Café findet nun unter anderem Namen, als Treffpunkt IT, statt. Start ist am Mittwoch, dem 2. Dezember um 16.00 Uhr. Bis die Corona-Krise überwunden ist, bleibt es erstmal bei der bewährten Beratung, da wir immer wieder mit Kontaktbeschränkungen rechnen müssen.

Ab April/Mai 2021 ist geplant Workshops für Apps und technische Spielereien anzubieten oder auch Vorträge und Schulungen zu besonderen Themen.

Wer gerne mitarbeiten oder etwas Spezielles anbieten möchte, ist auch jetzt schon herzlich eingeladen, sich zu melden.

Kontakt:
Karsten Bosse, Tel. 0152 32 79 53 78
treffpunkt.it.hardtberg@ekir.de

Treffpunkt IT Plakat

Geschrieben von Ulrike Knichwitz am 11. November 2020

Keine Kommentare zum Thema