Start von Gruppen und Kreisen

Welche Gruppe startet wann? Dieser Beitrag wird täglich aktualisiert.

Matthäi-Minis sind gestartet immer freitags von 15 – 17 Uhr in der Matthäikirche, Kontakt: t.sodoge@gmx.de

Treffpunkt IT startet nach den Sommerferien (18.08.2021) in dem Clubräumen der Emmaus-Kirche immer mittwochs von 16 – 19 Uhr, Kontakt: treffpunkt.it.hardtberg@ekir.de

Besuchsdienstkreis immer am 2. Dienstag im Monat von 10 – 11 Uhr in der Matthäikirche, Kontakt: ulrike.knichwitz@ekir.de

Seniorennachmittag in Matthäi am 23. Juni und dann immer am 1. und 3. Mittwoch im Monat um 15 Uhr in Matthäi, Kontakt: Bärbel Christoffel, Tel. 9863535

Gemeindefrühstück ab Juli, immer 1. und 3. Dienstag im Monat um 10 Uhr in Matthäi, Kontakt: Bärbel Christoffel, Tel. 9863535

Gesprächskreis Lyrik am 19. Juli um 10 Uhr in der WOHNUNG in Medinghoven, Stresemannstr. 28, Kontakt: Antje Wille, Tel. 644813

Ökumenischer Seniorenkreis ab 3. August alle 14 Tage von 14.30 bis 16.30 Uhr in Emmaus, Kontakt: Maria Krüger-Sprengel, Tel. 257667

Kantorei ab 1. Juli jede Woche am Donnerstag von 19.30 bis 21.00 Uhr, Kontakt: Felix Schönherr, erreichbar über das Gemeindebüro, Tel. 255462

LeMiMo, Kindergottedienst: letzter Mittwoch im Monat ab 25. August ab 16.30 Uhr, Kontakt: Carina Daum, Tel. 224020


Ab 16. Juni bei der Inzidenzstufe 1 und 2 dürfen folgende Personengruppen teilnehmen:

  • Vollständig Geimpfte (zwei Impfungen plus 14 Tage, bei Johnsen und Johnsen nur eine Impfung plus 28 Tage), ansonsten muss eine Negativtestbescheinigung vorliegen, wenn die Impfung nicht abgeschlossen ist. Es muss ein entsprechendes Dokument (Impfausweis oder ähnliches Dokument) oder QR-Code vorgelegt werden. Der Personalausweis sollte griffbereit sein.
  • Genesene müssen ein positives PCR-Testergebnis vorweisen. Der Test muss mindestens 28 Tage und darf höchstens sechs Monate alt sein. Nach dem Ablauf von sechs Monaten verfällt jedoch der Status als Genesener, das heißt, sie brauchen ab diesem Zeitpunkt wieder ein negatives Testergebnis oder eine Impfung.
  • Genesene Geimpftegelten schon nach der ersten Impfung als vollständig geimpft. Als Nachweis benötigen sie ein positives PCR-Testergebnis, das mindestens 28 Tage alt sein muss, aber auch älter als sechs Monate sein darf. Außerdem benötigen sie einen Impfausweis oder ein ähnliches Dokument, aus dem hervorgeht, dass sie vor mehr als zwei Wochen einmal geimpft wurden.
  • Negativgetestete (die Bescheinigung darf nicht älter als 48 Stunden sein)An festen Sitzplätzen und bei 1,5 Meter Abstand können die Masken abgelegt werden.

Sollte jemand den digitalen Nachweis für die Impfung mit einem QR-Code nachweisen, muss ersichtlich sein, dass der Code zu dem Menschen gehört, der ihn vorweist, da die Kirchengemeinde kein Lesegerät besitzen. Im Zweifelsfall immer den Impfausweis vorlegen.

Geschrieben von Ulrike Knichwitz am 07. Juni 2021

Keine Kommentare zum Thema