Ostergottesdienste 2021

Osterkerze 2021 für die Emmaus-Kirche

Gottesdienste rund um Ostern in der Ev. Kirchengemeinde Hardtberg

Wir sind miteinander verbunden und feiern unseren Glauben

Liebe Schwestern und Brüder!

In diesen schwierigen Zeiten beneidet man die Regierenden nicht: Was ist richtig und angemessen in der komplizierten Lage? Da darf man auch mal seine Meinung überdenken und ändern.

Auch wir als Presbyterium haben es uns nicht leicht gemacht mit der Frage: Feiern wir unsere Gottesdienste auch „live“ (wie wir das seit Mai des vergangenen Jahres wieder tun) oder nur in digitaler Form? Wir sind nach aufrichtigem Abwägen zu der Überzeugung gekommen: Die Ev. Kirchengemeinde Hardtberg verfügt über ein strenges, durchdachtes und erprobtes Sicherheitskonzept für die Präsenzgottesdienste, welches über die staatlichen und kirchlichen Vorgaben noch hinausgeht. Wir halten den Besuch von Gottesdiensten in unseren beiden Kirchen grundsätzlich für verantwortbar.

Bitte prüfen Sie gewissenhaft, was für Sie am besten passt: Teilnahme am Bildschirm oder präsent in der Kirche. Und so laden wir ein:

Am Gründonnerstag feiern wir um 19.00 Uhr den Gottesdienst in der Emmaus-Kirche in Erinnerung an das letzte Abendmahl Jesu mit seinen Jüngern. Wenn Sie online dabei sind: Halten Sie sich vor dem Bildschirm ein Stück Brot und einen Schluck Wein oder Traubensaft bereit. Wer in der Kirche mitfeiert, empfängt das Abendmahl erst am Ende des Gottesdienstes auf dem Kirchvorplatz.

Am Karfreitag feiern wir zwei Gottesdienste, und zwar um 11 Uhr aus Matthäi und um 15 Uhr aus Emmaus. Es ist eine sehr schlichte und ernste Liturgie zum Gedenken an den Tod Jesu.

Die Osternacht am Karsamstag ab 21 Uhr in Emmaus drückt den Jubel über die Auferstehung Jesu aus. Das Osterfeuer gibt’s nur in Mini-Variante in der Kirche, das Abendmahl (Traubensaft und Hostie) genießen die Mitfeiernden erst zu Hause. (Siehe auch unten: Oster-Tüten)

Am Ostersonntag wird der Gottesdienst um 11 Uhr in der Matthäi-Kirche gefeiert.

Am Ostermontag hören wir im Gottesdienst um 11 Uhr (passend aus Emmaus), wie jedes Jahr die wunderbare Erzählung der beiden Männer, die auf dem Weg in das Dorf Emmaus ihrem Herrn begegnen.

Für alle, die von zu Hause aus online mit uns in Glaube und Gebet verbunden sind haben wir einen kleinen Gruß vorbereitet, die OSTER-TÜTE: mit einem Segenstext, einer Kerze, einem Schokoladen-Osterlamm und einer Flasche Traubensaft mit 2 Hostien für das Abendmahl in der Osternacht.

Ausgegeben werden die OSTER-TÜTEN am Karsamstag auf den Vorplätzen der Kirchen: Von 10 bis 12 Uhr vor Emmaus, von 14 bis 16 Uhr vor Matthäi. Gern können Sie auch für andere eine Ostertüte mitnehmen. Außerdem werden an beiden Kirchen kleine Ostergrüße für Kinder bereitliegen. Wer an den Gottesdiensten in der Osternacht oder am Ostersonntag „live“ teilnimmt, erhält den Gruß in der Kirche.

Liebe Schwestern und Brüder, die Corona-Krise zehrt an unseren Nerven, doch wir bleiben einander verbunden im Vertrauen auf Christus, der uns neues Leben verheißt – schon hier und jetzt.

Für das Presbyterium der Kirchengemeinde Hardtberg:
Ihr Pfarrer Dr. Georg Schwikart

Geschrieben von Ulrike Knichwitz am 26. März 2021

Keine Kommentare zum Thema