Bücherei

Evangelische Öffentliche Bücherei

an der Matthäikirche
53123 Bonn, Gutenbergstr. 10
Tel: 0228 – 7487095-14
buecherei.matthaeikirche@ekir.de
www.hardtberggemeinde.de/buecherei

Medienkatalog

Öffnungszeiten:

in Corona-Zeiten gelten folgende Öffnungszeiten:

Montag und Donnerstag
15.00 – 18.00 Uhr

Sicherheitskonzept Bücherei


Veranstaltungen

Am ersten Donnerstag im Monat um 16 Uhr
das Bilderbuchkino im kleinen Saal
Zur Zeit leider nicht wegen Corona!

Der Hardtberger Bücherherbst ist eine Veranstaltungsreihe
der Stadtteilbibliothek Bonn – Brüser Berg und der
öffentlichen kirchlichen Büchereien im Stadtbezirk Hardtberg.
Er findet seit mehr als 20 Jahren statt.
Der Bücherherbst fällt in 2020 aus!

Rheinische Lesefest für Kinder und junge Erwachsene
„Käpt’n Book“ vom 27. September bis 11. Oktober 2020
Unsere Veranstaltungen sind am 8. und 9. Oktober 2020 in der Matthäikirche

Achten Sie auf die Ankündigungen auf der Webseite
oder abonnieren Sie unseren Newsletter unten rechts
im Fußbereich der Webseite.


Geschichte

Evangelische Büchereien gibt es seit 1849. Am Anfang war die Büchereiarbeit ein Teil der Inneren Mission; heute gehören die nunmehr öffentlichen evangelischen Büchereien zum Bildungs- und Kulturbeitrag der Kirche. Den leistet auch unsere Gemeinde, u.a. durch ihre Bücherei, die einzige im gesamten Kirchenkreis Bonn.

Die im Jahre 1966 eingerichtete Ev. Öffentliche Bücherei im Hermann-Ehlers-Haus – nach dem Umzug in das neue Gemeindehaus an die Matthäikirche 2014 umbenannte Bücherei – ist eine lebendige Einrichtung der Gemeinde.

Die Bücherei leistet in erheblichem Maße Jugend-, Erwachsenen- und Seniorenarbeit, so hilft sie z.B. auch bei der Überwindung von Schwellenangst beim Betreten kirchlicher Einrichtungen. Nicht nur ständige, sondern auch gelegentliche Leser nutzen die Möglichkeit ihre Freuden und ihr Leid mit dem Büchereiteam zu teilen.

Ca. 450 ständige Leser – Jung und Alt, evangelische und katholische Christen, Muslime und den Kirchen Fernstehende – kommen zusammen, leihen Bücher aus und reden miteinander. Die Bücherei ist damit ein Anlaufpunkt in der Gemeinde und darüber hinaus.

Die Bücherei veranstaltet regelmäßig für Erwachsene und Kinder Lesungen, Vorträge und Bilderbuch-Kinos.

Ebenfalls werden Büchereiführungen für Schulklassen und Kindergartengruppen angeboten.

Für die Bücherei ist Leseförderung ein wichtiges Thema.

An dem großen „Rheinischen Lesefest – Käpt’n Book“ ist die Bücherei immer mit mehreren Veranstaltungen beteiligt. Gleiches gilt für den „Hardtberger Bücherherbst“, eine Kooperation mit den übrigen Büchereien im Stadtbezirk.

Die Bücherei hat einen Bestand von fast 6.000 Medien.

Am 1. September 2019 hat die Büchereileitung gewechselt. Frau Renate Bach ist nach über 32 Jahren als Leiterin in den Ruhestand gegangen, zusammen mit 5 Mitarbeitenden.

Das Team der Bücherei:

Leitungsteam:
Ulrike Knichwitz
Konrad Koch
Tatjana Mayer

Teammitglieder:
Sophie von Depka-Prondzynski (FSJ)
Helga Kaiser
Edith Neu
Karola Sarrazin
Barbara Schick
Esther Walpuski-Shahabuddin